romy troxler

1986 geboren in basel

2006-07

vorkurs an der schule für gestaltung basel

2011-12
austauschjahr, weissensee kunsthochschule berlin, malerei/zeichnung bei prof. hanns schimansky und christl mudrak

2007-13
ba und ma in art education, hochschule der künste bern

2016-18
gastdozentin für das modul «atelier bildpraxis zeichnen», zürcher hochschule der künste

seit 2018
dozentin für bildnerisches gestalten, pädagogische hochschule bern, institut sekundarstufe I

auswahl ausstellungen

2019
«salzwerk», salzhaus brugg

2018
«warme füsse auf dünnem eis», kunsthalle palazzo, liestal, regionale 19, basel

2017

«cantonale berne jura 2017-18», kunsthaus pasquart, biel
«impression 2017», kunsthaus grenchen

2016

«cantonale berne jura 2016-17», eac (les halles), porrentruy
«easton», einzelausstellung im rahmen des felix-projekt, bern

2015

«cantonale berne jura», kunsthalle bern
«impression 2015. ausstellung für druckgrafik», kunsthaus grenchen

2014

«zum bleistift: zeichnung», galerie inga kondeyne, berlin
«gut zum druck», schlösschen vorder-bleichenberg
«kunst_stücke ins licht getaucht», dock archiv diskurs- und kunstraum, basel
«imoression national 2013. ausstellung für druckgrafik», kunsthaus grenchen

2013

diplomausstellung «es geht einfach nicht ohne raum», gemeinsam mit anja braun und lukas veraguth, im alten loeblager, bern
«impression national 2013. ausstellung für druckgrafik», kunsthaus grenchen

2012

gruppenausstellung «und dafür zahlen wir steuern», tage der offenen tür, weissensee kunsthochschule berlin

.

romy troxler