raffaela zenoni

lebensbilder

schroff erhabene berge, enge täler, ein mediterran-schottischer see mit weiten blickfeldern und vom föhn durchdrungene kulissen prägen das lebensbild der jugend in uri. künstlerische regungen erwachen und sehnen sich nach weite, raum und resonanz. europa öffnet den horizont, raum- und zeitloses licht durchdringt seele und geist, werke aus vergangenheit und gegenwart inspirieren die eigenen ideen, künstlerfreundschaften entstehen für die ewigkeit. der europäische makrokosmos sendet und empfängt licht und farben in paris, understatement und das ironisch-sublime in london, kommunikationen in historischen strukturen in rom, atlantische tiefs und europäische hochs in brüssel, natur, klee und zentrum in bern, das sein in berlin, menschlichkeit, herz, goldenes licht, inspirierte kreativität, die könige der kunst in luxemburg. die jeweiligen charakteristiken und rhythmen der europäischen metropolen stehen in dynamischer wechselwirkung mit der persönlichen fantasie und verschmelzen zu einem malerischen ausdruck von einer bandbreite mit überraschungen. die kompositionen sind grosszügig angelegt, ihr intensiver duktus lässt keinen Raum für indifferenz. die betrachter begegnen der überquellenden energie der bilder, deren assoziative und symbolische botschaften zu eigenen gedankenspielen und folgerungen anregen. abstrakte grundformen konkretisieren sich zu inhaltlichen interpretationsketten, „ahnengalerien“ regen zu eigenen forschungen an, heitere konturen stehen mit besinnlichen figuren im gleichen raum und bilden einen kosmos von raum- und zeitloser reflexion.

auswahl ausstellungen

.

raffaela zenoni