thomas muff

1964 geboren in luzern

1980-84 lehre zum tiefbauzeichner

1988-92 fachklasse für bildende kunst, hochschule für gestaltung und kunst, luzern

1992-93 assistenz in der fachklasse für bildende kunst, hgk luzern

2006 atelier cité internationale des arts, paris

2007 förderpreis für kunst und kultur, kriens

auswahl ausstellungen

2016
galerie marianne grob - unterwegs on tour: zu gast bei vw, autosalon, genf

2015
galerie müller, luzern

kunstraum hermann, hochdorf

galerie pack of patches, jena

2014
galerie meier arth

galerie paul hafner, st. gallen

galerie eulenspiegel, basel

2013
galerie marianne grob – unterwegs on tour: zu gast bei b16, luzern

galerie im zöpfli, luzern

2011
d sein werke, zürich

2010
galerie am leewasser, brunnen

2008
sam scherrer contemporary, zürich

galerie kriens, kriens

2006
galerie am leewasser, brunnen

d sein werke, zürich

2005
galerie gersag, emmen

2004
galerie carla renggli, zug

2002
galerie kriens, kriens

espace libre centre pasque art, bienne

2001
galerie carla renggli, zug

1999
galerie gersag, emmen

1998
galerie partikel, luzern

1997
d sein werke, zürich

1995
galerie partikel, luzern

.

thomas muff